Modellbahn-Club Deutschlandsberg

der Steirischen Eisenbahnfreunde (StEF)

1978 wurde die Modellbahngruppe Deutschlandsberg gegründet, um eine Modellbahnanlage in einem betriebsfähigen 2-achsigen Waggon der Graz Köflacher Eisenbahn (GKB) zu bauen.

Immer mehr Leute wurden auf den Club aufmerksam und halfen auch bei der Arbeit mit. Zeitweise mussten wir diese Arbeit auch "zweischichtig" erledigen. Im September 1980 war es soweit: Der erste große Auftritt der Modellbahnanlage anlässlich einer Austellung in Graz.

Derzeit können 9, im Endausbau 18 Züge gleichzeitig auf 6 Stromkreisen verkehren. Gesteuert wird die Anlage über 4 Fahrschalter. Ein Gleisbildstellwerk ist in Arbeit. Seit 1980 wird vom Club jedes Jahr die traditionelle Modellbahn-Tauschbörse veranstaltet, die den Club von Jahr zu Jahr bekannter macht. Jährlich am Heiligen Abend steht der Waggon in Deutschlandsberg den kleinen Besuchern, aber auch deren Eltern und Großeltern offen.

Mit dem bis 80 km/h lauffähigen Waggon kann man per Schiene viele Veranstaltungsorte erreichen. So zum Beispiel 1982 die Shopping City Süd bei Wien, selbstverständlich auch alle Halte- und Ladestellen entlang der GKB-Strecke. Auch per Straßenroller wurde der Waggon zu etlichen Veranstaltungen gebracht.

 

-> Hier geht es zur Hauptseite der Steirischen Eisenbahnfreunde

Partnerbetrieb     Übersicht 
Information und Buchungsmöglichkeit
Info
Fahrplan
Termine
  Zurück zur Steiermarkkarte
2013-01